wir sind hier nicht bei "wünsch dir was!"

die letzten tage und auch der heutige waren erstaunlich angenehm und stressfrei.

bilanz der letzten zwei wochen:

ich habe 3 freunde verloren aus 3 verschiedenen gründen.

ich habe 1 neue person kennengelernt, die mir das gefühl gibt, ihr schon nach zwei wochen auf die nerven zu gehen.

ich habe ruhe vor einem freak gehabt, den ich über alles hasse und der mir so dermaßen auf die nerven geht, dass ich mittlerweile zu einem anti-aggressions-programm müsste.

ich habe ihn vielleicht überwunden, aber dieses gefühl, es sei vorbei, hatte ich schon öfter.

ich habe arbeiten geschrieben und bin nun mittelmäßig. ist besser als unterdurchschnittlich, leider aber schlechter als überdurchschnittlich. und, meine güte, wie gerne wäre überdurchschnittlich.

projekt: "wahrheit oder pflicht" war ein voller erfolg.

ich habe die auswahl zwischen 3 mädchen, die meine beste freundin sein können.

ende.

wirklich sehr erfolgreich oder sehe ich das falsch?

morgen noch eine deutscharbeit und ähnliche unangenehmlichkeiten. das kann ja noch lustig werden.

14.11.07 20:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen